Leimauftragsmaschine LW 100 (Walzenauftragsmaschine, Ölauftragsmaschine)

Leimauftragsmaschine LW100

Die Leimauftragsmaschine LW 100 ist als universell einsetzbare Einheit bestens geeignet, um mit ihr unterschiedlichste Auftragsmedien auf flache und strukturierte Oberflächen zu beschichten.

Die Leimauftragsmaschine LW 100 im Überblick:

-          universell einsetzbar

-          für unterschiedlichste Auftragsmedien

-          zum einseitigen Auftrag von oben oder auch unten, und zum beidseitigen Auftrag

-          reinigungsfreundlich

-          schnell zerlegbare Kompaktmaschine

-          Dosierung über Exzenterhebel

-          Höhenverstellung auf Wunsch auch zentral mit einer Handkurbel ausführbar

-          für Öl, Wachs, Lasur, Primer, Weißleim, Kleber, Seife

-          zum Auftragen auf Holz, Parkettdielen, Spanplatte, Pappe, Metall, Stein, Kork, Gummi, PS und XPS- Hartschaumplatten, …

-          in Arbeitsbreiten 300mm, 450mm und 650mm

Die Leimauftragsmaschine LW100 ist als Walzenauftragsmaschine eine universell einsetzbare Einheit zum Beschichten von unterschiedlichsten Auftragsmedien. Als reinigungsfreundliche, weil schnell zerlegbare Kompaktmaschine steht diese Walzenauftragsmaschine aus dem Hause Axel Wirth Maschinen GmbH für einfachste Handhabung, langlebige und werthaltige, robuste Konstruktion, sowie für rationelle Applikation von flüssigen und pastösen Materialien. Auch als Ölauftragsmaschine ist die LW100 eine leistungsstarke und wirtschaftlich hervorragende Lösung für vielfältige Anforderungen.

Auf der LW100 lassen sich nahezu alle ebenen Trägermaterialien beschichten. So wird dieser Maschinentyp als Leimauftragsmaschine und Ölauftragsmaschine gleichermaßen eingesetzt. Durch die einfache Handhabung können auf Walzenauftragsmaschinen vom Typ LW100 problemlos Materialien wie Leime, Öle, Dispersionen, Farben, Klebstoffe, Kunstharzkleber, aber auch Lacke, Wachse, Seifen, Primer, Pasten und pastöse Kleber, Harze und Kontaktkleber aufgetragen werden. Selbst als verkettete Anlage wird die Walzenauftragsmaschine LW100 in Ölauftragslinien  eingebunden, um darauf die verschiedensten Trägermaterialien zu beschichten.

Unsere Kunden kommen neben den für uns klassischen Branchen wie Parkettfertigung und Möbelherstellung auch aus der Verpackungsindustrie, dem Fahrzeugbau, Schuhindustrie, der Dämmstoffherstellung und Dämmstoffweiterverarbeitung. Beschichtete Trägermaterialien sind zum Beispiel Parkettdielen, Kork, Holz, Spanplatte, Massivholz, Hartschaum, Stein, Granit, Dämmstoff aber auch Kleinteile aus Metall, Bremsbeläge für LKW, Gurtelemente für Fördergurte und vieles mehr.

Die Walzenauftragsmaschine wird zum einseitigen Auftrag von oben oder auch unten, oder aber auch zum zweiseitigen Auftrag verwendet. Die stufenlose Feineinstellung der flüssigen Auftragsmenge durch die seitlichen Exzenterhebel ist unkompliziert und leicht zu handhaben. Je nach Anwendungsfall kann die Walzenauftragsmaschine LW100 mit unterschiedlichsten Walzentypen und Walzengummierungen bestückt werden. Mit nur wenigen Handgriffen und ohne besonderes Werkzeug können sowohl die Wanne mit der Rakelkante, als auch die Walzen innerhalb weniger Augenblicke heraus genommen werden. So lassen sich diese Teile leicht und schnell reinigen. Und mit einem Wechselsatz von Walze und Wanne ist die Auftragsmaschine auch sofort wieder einsatzbereit.

Alle Teile (außer Antrieb) sind aus hochwertigen, nicht rostenden Materialien gefertigt und sichern so eine lange Lebensdauer, selbst im Mehrschichtbetrieb.

Leimauftragsmaschine von Axel Wirth Maschinen GmbH Ölauftrag mit der Walzenauftragsmaschine LW100 von Axel Wirth Maschinen GmbH Ölauftrag mit der LW100 von Axel Wirth Maschinen GmbH Ölauftrag mit der LW100 von Axel Wirth Maschinen GmbH

Kommentare sind deaktiviert