Baukastensystem – immer fähig zur Entwicklung

Der Baukasten - der die Entwicklung ermöglicht!

Entwicklung - dank Baukastensystem

Viele Kunden entwickeln Produkte ohne zu wissen, ob sich diese am Markt durchsetzen.
Dementsprechend werden die ersten Produktionsmaschinen häufig mit geringen finanziellen Risiken angeschafft.

Axel Wirth Maschinen GmbH baut alle Produktionsanlagen modular auf.

Grundlage ist meistens eine Walzenauftragsmaschine.

Je nach Auftragslage und den räumlichen und finanziellen Möglichkeiten des Kunden werden dann die Anlagen Schritt für Schritt ausgebaut.

Somit wachsen die Anlagenkapazitäen mit den Verkaufszuwächsen unserer Kunden.

Es kommt nicht selten vor, dass sich aus einer "kleinen" Walzenauftragsmaschine nach und nach eine Fertigungsstrasse entwickelt. Nicht selten werden aus Labor- oder Entwicklungsanlagen Serienproduktionen.

Das Lieferspektrum von Axel Wirth Maschinen GmbH bietet viele Möglichkeiten in der Oberflächentechnik.

Schleifen, Strukturieren, Transportieren, Walzenauftrag, Spritzapplikation, Vertreiben, UV Trocknen, LED Trocknen, IR Trocknen und vieles mehr.

Alle Module können den Prozesschritten entsprechend angeordnet und verknüpft werde. Dies nicht nur mechanisch sondern auch elektrisch. Einfache Schützsteuerungen aber auch CPU gesteuert mit EX-Schutzanforderungen.

Speziell im EX-Schutzbereich haben wir in den vergangenen Jahren viele Projekte erfolgreich abgeschlossen.

Angefangen vom Auftragen der Flüssigkeit, bis hin zum Trocknen in EX-geschützter Umgebung.

 

Dosierwalzenmaschine Typ DDWO mit Vertreibereinheit_Typ VE400

Dosierwalzenmaschine Typ DDWO mit Vertreibereinheit_Typ VE400