Primerauftrag

Primerauftrag

Primerauftrag mit Walzen

In vielen Industrie ist der Primerauftrag eine Herausforderung.

Es wird unterschieden in wasserbasierende Primer und lösemittelbasierende Primer.

Axel Wirth Mschinen Gmbh hat mehrere Lösungen für die unterschiedlichen Primerarten.

1. Wasserbasierende Primer:

Auftragen des Primers mittels Dosierwalzenmaschine Typ DWO. Der Primer wird in die Walzen gepumpt, und zirkuliert in der Maschine. Beim Einsatz in heißer Umgebung kann die Viskosität gemessen und automatisch angepasst werden. Zum Einsatz kommen gummierte Walzen, die je nach gewünschter Auftragsmenge glatt, rilliert oder offenporig sein können. Im Anschluss kann ebenfalls ein Infrarottrockner mit Umluft dazugeschaltet werden. Aktuell sind unsere Maschinen u.A. im Einsatz bei folgenden wasserbasierenden Anwendungen im Primerbereich

  • Druckprimer
  • Primer Schuhindustrie
  • Primer für Kunststoffkanten

2. Lösemittelbasierende Primer:

Der Einsatz von lösemittelbasierenden Primern ist in verschiedenen bereichen notwendig.

Daraus resultierende Herausforderungen für die Auftragstechnik haben wir in der Vergangenheit mehrfach gemeistert.

Folgende Dinge sind zu beachten:

Explosionsschutz der Anlage kurzgesagt  EX-Schutz bei Walzenauftragsmaschinen

Die lösemittelhaltigen Primer haben in der Regel einen extrem niedrigen Flammpunkt, der den Einsatz von EX-geschützten Motoren, Sensoren, Schaltung.... nötig macht. Dies können wir auch in Zusammenarbeit mit Prüfgesellschaften sicherstellen. Das Ganze hat seinen Preis, aber manchmal geht es nicht anders.

Viskosität stabil halten

Als weiteren Punkt gilt es zu beachten, dass sich die Lösemittels verflüchtigen, und es deshalb zu einer Änderung in der Viskosität kommt. Es ist zwingend notwendig, diese zu überwachen und durch Zugabe von Lösemitteln anzupassen.

Anderenfalls geht man das Risiko ein, dass sich die Auftragsmenge durch die Viskositätsänderung verändert.

Lösemittelhaltige Primer und die Walzengummierung

Je nach Primerhersteller und Primerart ist die Mischung der Lösemittel eine herausforderung für die Gummimischungen der Auftragswalzen. Wir prüfen vorab immer die Kompatibilität der Gummimischungen zu dem verwendeten Primer.

Aktuell haben wir über 80 verschiedene Gummimischungen im Einsatz, wobei meistens ein geeigneter Gummi für die gewünschten Primerarten gefunden werden kann.

Einsatzgebiete

  • Kunststoffkantenindustrie
  • Schuhindustrie

Um zu Prüfen ob wir auch für Ihre Primeranwendung eine passende Lösung anbieten können, ist ein Test in unserem Technikum ein wichtiger Schritt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf und vereinbaren Sie einen Testtag bei uns in Oberkochen.

 

 

 

 

Kommentare sind deaktiviert