Die Ligna war ein voller Erfolg!

Die LIGNA 2015 war ein voller Erfolg. Vom 11.Mai bis 15.Mai 2015 haben wir in Hannover sowohl bestens Bewährtes als auch Neues vorgestellt. Mit dem Slogan "engeneered in Germany, made in Germany" hat Axel Wirth Maschinen GmbH damit im Bereich Sondermaschinenbau rund um das Thema Beschichten ein weiteres Mal gezeigt, was unterschiedlichste Branchen von uns als Spezialist erwarten dürfen. Vom Klassiker "Ölen von Parkettdielen, über revolutionäre Kalt-UV Trocknungstechnik - auf Wunsch kombiniert mit Umluft und / oder IR Technik- bis hin zum Verkleben von Carbon Bremsscheiben für die Automotive Industrie - Axel Wirth Maschinen GmbH zeigt, dass Beschichten noch lange nicht beim Walzenauftrag von Lacken endet.

Das neueste Produkt aus dem Hause Axel Wirth Maschinen ist der Spritzautomat SPW400. Als kleine Maschine konzipiert ist dieser Spritzautomat die Antwort auf kleiner werdende Stückzahlen und dem Trend zu einer immer größeren Farbvielfalt. Dieser Form der individualisierten Kundenaufträge kann man mit dem SPW400 perfekt Rechnung tragen. Der SPW400 ist sowohl geeignet für die Verarbeitung von Beizen und Laugen, als auch für das Spritzen von anderen wasserbasierten Materialien. Mit durchdachter Luftführung werden mit dem richtigen Spritz-Equipment exzellente Ergebnisse erzielt und nur minimale Abluftmengen benötigt. Das zahlt sich aus!

Selbst Fensterprofile aus Kunststoff lassen sich in sehr schwierigen Rottönen hervorragend lackieren. Hier hat Axel Wirth Maschinen GmbH in Kooperation mit einem namhaften Farbenhersteller ein sicheres System entwickelt. Und egal ob Technik für die Werkstückführung oder Vertreibereinheit - Axel Wirth Maschinen GmbH hat die Lösung, eben einfach "made in Germany".

Kommentare sind deaktiviert